Unser Team

Richard Delamore
Geschäftsführer
Richard Delamore, bekannt unter seinem Onlinenamen Evildea, ist eine australische Esperanto-Youtube-Persönlichkeit und führend in der Esperanto-Filmindustrie. Vor der Mitgründung Amikumus hat Richard Esperanto-TV gegründet und war als Vorstandsmitglied für die australischen Esperanto-Assoziation (AEA), die Sprachfestival-Assoziation (LFA) und die Esperanto-Föderation von New South Wales (EFNSW) tätig. Zusätzlich hat er sechs Jahre lang in der australischen Armee als Signalbediener gedient und für mehrere internationale Firmen als Systemadministrator gearbeitet. „Amikumu ist für jeden Sprachlerner ein essenzieller Bestandteil seines Werkzeugkastens.“
Stadt: Sydney, Australien
Sprachen: Englisch, Esperanto, Mandarin
Chuck Smith
Technischer Direktor und Datenschutzbeauftragter
Chuck Smith ist der Co-Organisator des Polyglot Gatherings, Beitragender zum Duolingo-Esperantokurs und Gründer der Esperanto-Wikipedia neben anderen Esperanto- und Polyglott-Projekten. Er entwickelt Apps für iOS seit dem Start des Apple App Stores im Jahre 2008. Ihm kam die Idee für ein GPS-Gerät zum Finden anderer Esperantosprechern während einer Reise durch Brasilien 2002, musste jedoch 15 Jahre warten, bis die Technologie so weit war, seinen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Nun freut er sich auf die zukünftigen Herausforderungen Menschen miteinander zu verbinden und die Welt einen besseren Ort zu machen. „Ich liebe es zu sehen, wie Menschen sich weltweit über Amikumu verabreden, um verschiedene Sprachen zu üben!“
Stadt: Berlin, Deutschland (aus den USA)
Sprachen: Englisch, Esperanto, Deutsch, Spanisch, Französisch, Niederländisch, Polnisch, ASL
Zachary Burkett
Android-Entwickler
Zachary Burkett ist ein Software-Entwickler mit einem Interesse an künstlicher Intelligenz und Sprachen. Er hat schon an halbautomatischen Robotern, Android-Apps, Webdiensten und Videospielen gearbeitet. Esperanto hat in ihm das Interesse an Sprachen geweckt und ihm das Lernen anderer Sprachen vereinfacht. „Ich öffne Amikumu jedes Mal, wenn ich irgendwo hingehe. Es macht Spaß, wenn ein örtlicher Isländisch- oder Schwedischsprecher in der Nähe ist!“
Stadt: Boston, USA
Sprachen: Englisch, Esperanto, Französisch, Isländisch, Schwedisch, Toki Pona
Robin Hill
iOS-Entwickler
Robin Hill ist eine Software-Entwicklerin, die es liebt, an coolen und nützlichen Apps zu arbeiten – von sozialen Medien bis zu Wörterbüchern. Außerdem ist sie an Computerkreativität und elektronischer Literatur interessiert. Sie hat in der Vergangenheit Sprachwissenschaften formell studiert und eine beständige Liebe zur Sprache. „Das ist echt ein Ding zu sehen, wie Amikumu Leute um Sprachen zusammenbringt.“
Stadt: New York, USA
Sprachen: Englisch, Spanisch, Hebräisch, Esperanto
Judith Meyer
Backend Developer
Judith Meyer ist eine Computerlinguistin, die ihre meiste Zeit damit verbringt, Webanwendungen wie zu entwickeln, die wie LearnYu etwas mit Sprache zu tun haben. Sie ist eine Polyglottin, Mitorganisatorin des Polyglot Gatherings und Autorin vieler Sprachlehrbücher und Sprachkurse. Im Alter von 14 Jahren lernte sie Esperanto, was für sie Sprungbrett für viele weitere Sprachen war. „Amikumu ist ein Segen für Polyglotte wie mich – ich bin immer wieder erstaunt, wer alles in meiner Umgebung Griechisch, Hebräisch oder Indonesisch spricht.“
Stadt: Berlin, Deutschland
Sprachen: Deutsch, Englisch, Esperanto, Latein, Französisch, Italienisch, Griechisch, Mandarin, Niederländisch, Spanisch, Indonesisch, Hebräisch, Kiswahili
Jesse Alter
Systemadministrator
Jesse Alter ist ein Systemadministrator für Linux mit einem Abschluss in Informatik und Sozialarbeit. Im Laufe der Jahre hat Jesse für mehrere Webseiten und Dienstleistungen die Server instand gehalten, während er als pädiatrischer Sozialarbeiter tätig war. Später hat er seine Karriere gewechselt, um seinem lebenslangen Interesse am Entwickeln und Instandhalten von Computersystemen nachzugehen. Neben Amikumu interessiert Jesse sich u. a. für Retrocomputer, Datenschutz und Datenanalyse. „Amikumu gibt mir die Möglichkeit, ohne Umwege Sprachpartner für Sprachen zu finden, die ich spreche oder an denen ich Interesse habe – egal, wo ich bin. Für mich ist das eine Art Superpower.“
Stadt: Philadelphia, USA
Sprachen: Englisch, Esperanto
Elena Khusanova
Grafikdesigner
Elena Khusanova ist eine versierte Grafikerin mit einem Diplom in theoretischer Architektur. Nach ihrem Abschluss lernte sie Esperanto und hat seit dem für verschiedene Organisationen und Veranstaltungen gearbeitet. Zu den Highlights gehören neben anderen Projekten ihr Freiwilligendienst für [email protected] in der Slowakei und der 101. Esperanto-Weltkongress. Vor kurzem schloss sie ein eigenes Projekt ab: Karten für das Spiel "Werewolves". „Das tolle an Amikumu ist, dass es einem nicht nur hilft, neue Sprachpartner zu finden, sondern auch neue Freunde offline kennenzulernen.“
Stadt: Jekaterinburg, Russland
Sprachen: Englisch, Russisch, Esperanto, Slowakisch, Schwedisch, Toki Pona